WE&P
Werndl & Partner
Spinnereipark Vogelperspektive.jpg

Leben im Park - Spinnereipark Kolbermoor

Leben im Park

 

Einzigartige Architektur an einem einzigartigen Ort - Leben im Industriedenkmal der ehemaligen Spinnerei Kolbermoor

 
 

BEHNISCH ARCHITEKTEN.

Mit Galerien, Gärten und große Dachterrassen bietet das Leben im Park eine besondere Wohnqualität durch die Nähe zur Natur. Nicht nur die Häuser an sich, sondern auch die Umgebung mit Kultur, Cafés und Restaurants machen das Wohnen an der Alten Spinnerei zu einer Besonderheit.

Variable Grundrisse spiegeln das Leben der Bewohner wider. Die Gestaltung und Anzahl der Räume sind veränderbar: So finden Singels, Paare und Familien die ideal angepasste Umgebung zu ihrer Lebenssituation. Die Grundrisse der Y-Häuser versorgen die Wohnungen von 3 Seiten mit viel natürlichem Licht. In der kalten Jahreszeit fängt das Gebäude mit seiner großzügigen Verglasung die Energie der Sonne ein.

 
 
 
 

LEBEN IM PARK - VARIABLE GRUNDRISSE – NATÜRLICHES LICHT VON 3 SEITEN – GUTES RAUMKLIMA – HOHE ENERGIEEFFIZIENZ – KOMFORTABEL WOHNEN AUF EINER EBENE – GROSSZÜGIGE BALKONE MIT PRIVATSPHÄRE – ANGENEHMES PARKEN IN DER TIEFGARAGE – GROSSZÜGIGE TREPPENHÄUSER UND FAHRSTÜHLE VOM UNTERGESCHOSS BIS ZU DEN PENTHÄUSERN – HOCHWERTIGE AUSSTATTUNG

 

ERFAHREN SIE DAS PROJEKT IM DETAIL!

 

VORZERTIFIKAT IN GOLD VON DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR NACHHALTIGES BAUEN (DGNB)

Aus der Hand von Professor Rudolphi wurde im Rahmen der Expo Real in München das Vorzertifikat in Gold für die Planung des Quartiers im Spinnereiwald vergeben. Die Geschäftsführer der Quest Spinnereiwald GmbH, Dr. Max von Bredow, Maximilian Werndl und Florian Eisner, freuten sich über das sehr gute Abschneiden des Projektes. „Wir können damit den Anspruch unseres Handelns als Unternehmer unterstreichen. Nachhaltiges Bauen ist für uns ein Werttreiber und kein Kostentreiber." Die Bewertungsgrundlage der DGNB basiert nicht nur auf ökologischen, sondern auch auf ökonomischen, soziokulturellen und funktionalen Aspekten sowie auf technischer Qualität und Prozessqualität. Für die Bewertung in Gold haben unter anderem die Durchmischung von Wohnen und Arbeiten, das tolle Freiflächenangebot, die Barrierefreitheit, die städtebauliche Gestaltung, die Energietechnik, das vorbildliche Regenwassermanagement und die hervorragende Fußgängerinfrastruktur zur guten Bewertung beigetragen.

Das Leben im Park ist charakterisiert durch:
• Loftwohnen im autofreien Park, umgeben von historischen Industriegebäuden
• Tageslicht von 3 Seiten in jeder Wohnung
• Stadtnähe kombiniert mit Ruhe direkt im Spinnereiwald am Spinnereiweiher und Mangfallkanal
• Individuelle Grundriss- und Ausstattungsmöglichkeiten
• Wohnflächen von ca. 45 m² bis 250 m²
• Barrierefreies Wohnen mit Lift
• Offenes Wohnen mit Galerien, Gärten, großen Dachterrassen und Balkonen
• Helle Räume mit großzügigen Fensterflächen und wunderschönen Ausblicken
• Einkaufen, Ärzte, Cafés und Restaurants in unmittelbarer Umgebung